Patientenzentriertheit – ein Modetrend oder der Beginn einer langfristigen Beziehung zwischen Pharma und Patient?

Damit die pharmazeutische Industrie ein wirkungsvoller Partner für Patienten werden kann, müssen alle Maßnahmen den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten exakt angepasst sein.

Lesen

Die Patienten-Reise – neue Ansätze im Pharmamarketing?

Pharmamarketing auf den Spuren von 3.0. Echtes Patienten-Beziehungsmanagement beginnt dann, wenn Unternehmen erkennen, dass die unterschiedlichen Phasen im Erkrankungsprozess eine Chance bieten, relevante Informationen zum richtigen Zeitpunkt an den Patienten zu richten. Die Welt aus den Augen des Patienten – seine Stakeholder, Anliegen, Gefühlswelten, Bedürfnisse und Wünsche.

Lesen

Patientenadhärenz, Compliance und Persistence – patientenorientierte Maßnahmen

An der Therapietreue wurde bereits von Hippokrates im antiken Griechenland (ca. 460–375 B.C.) gezweifelt. Insbesondere bei chronischen Erkrankungen halten sich laut WHO bis zu 50% der Patienten in der entwickelten Welt nicht an die Therapie- anweisungen des Arztes. Für einen Patienten, der den Schock einer ernsten Diagnose zu verarbeiten hat, ist es jedoch wichtig, die mit dem Arzt vereinbarten Therapie- und Medikationsempfehlungen zu befolgen. Darüber hinaus hat das Thema Adhärenz noch zahlreiche weitere Komponenten.

Lesen